Was am Ende zählt

Individuell und doch immer gleich

Zeit steht mit Geld unbestritten in direktem Zusammenhang – und beides kann in der Regel einem Upgrade unterzogen werden. Die einen wünschen sich mehr Freizeit, andere bevorzugen mehr Geld als verheißungsvollen Weg zum Glück. Erfahre nun, wie eWoolution beide Ansätze vereint!

Berufstätige wünschen am Ende doch alle nur das gleiche: Einen guten Stundenlohn und Planungssicherheit. Im Zusammenspiel bilden sie ganz unbestritten ein kongeniales Team. Daher lohnt es sich die Punkte genauer zu beleuchten.

Erfolgsfaktor 1

Stundensatz

Bei leistungsbezogenen Vergütungen gilt der Grundsatz, je effizienter man arbeitet, desto höher fällt der effektive Stundensatz aus.

Optimierung Stundensatz

Preise anheben

Effizienter arbeiten

Erfolgsfaktor 2

Planungssicherheit

Ein hoher Stundensatz ist ohne gute Auslastung und Planungssicherheit wenig wert. Schließlich decken theoretische Einnahmen keine realen Kosten.

Optimierung Planungssicherheit

Mehr qualifizierte Leads generieren

Abschlussquote erhöhen

Leistungserfüllung gewährleisten

Zahlungserhalt sicherstellen

Rechtlich absichern

Perspektivisch richtig aufstellen

Optimierungsansätze

Stundensatz

Preise anheben

Qualität hat seinen Preis – auch im Agenturgeschäft. Wer optimale Resultate abliefert kann gegenüber seinen Kunden guten Gewissens an der Preisschraube drehen. Attraktive Templates, ein hoher Automatisierungsgrad und der einzigartige Partner-Support sorgen für ein fehlerfreies Endergebnis und ein professionelles Auftreten zu jeder Projektphase.

Effizienter Arbeiten

Niemand hält sich gerne länger mit Dingen auf als unbedingt nötig. Deshalb gibt dir eWoolution alles mit an die Hand, deine Projekte in Rekordtempo abwickeln zu können. Perfekte Rahmenbedingungen ermöglichen es, den Fokus auf die Hauptleistung legen zu können. Hierdurch fallen indirekte Projektkosten nicht ins Gewicht und eine Verwässerung des Budgets wird vermieden.

Typischer Projektverlauf

Bei der Budgetierung ist die richtige Einschätzung des Gesamtaufwands von hoher Relevanz. In der Praxis werden indirekte Kosten durch Sales und Nachbetreuung jedoch oft außer Acht gelassen. Durch den preissensiblen Wettbewerb ist es auch schwierig, diese Leistungen dem Kunden adäquat in Rechnung zu stellen. Einen Vorteil hat daher der, der diesen Aufwand auf ein Minimum beschränken kann.

  • 1. Akquisephase
  • 2. Projektstart
  • 3. Projektumsetzung
  • 4. Projektabschluss
  • 5. Nachbetreuung

Akquisephase

Ein beachtlicher Teil der Ressourcen wird in individuelle Kundenangebote investiert. Kommt der Auftrag nicht zustande, war die Mühe gar umsonst. eWoolution setzt daher auf Festpreisangebote, die den Anforderungen des Marktes stets angepasst sind. Zudem erhältst du Unterlagen, die sich im A/B-Testing als erfolgreich erwiesen haben und die Abschlussquote steigern.

Typische Zeitfresser:

  • aufwendige individuelle Angebotserstellung
  • schwierige Kalkulationen für Preisfindung
  • langatmige Preisverhandlungen
  • hoher Beratungs- & Überzeugungsaufwand
  • oft umständliche Prüfung von speziellen Anforderungen

Lösungen:

  • Schnelle Zusammenstellung von Warenkörben für Endkunden
  • Einheitspreise unterbinden Preisverhandlungen
  • aussagekräftige, überzeugende Landingpages & FAQ
  • pointierte Textvorlagen für zielführende Korrespondenz
  • technische Real-Time-Beratung durch zentralen eWoo-Support

Projektstart

Zum Projektbeginn werden Infos angefordert und wichtige Daten ausgetauscht: Zugangsdaten für Hoster, FTP und Datenbank sind in der Regel erforderlich. Bei eWoolution sind diese jedoch wie das Aufsetzen einer Entwicklungsumgebung überflüssig. Selbst Partner-Zugänge für das Backend sind standardmäßig angelegt. Somit kann ohne Umwege mit der Umsetzung begonnen werden.

Typische Zeitfresser:

  • manuelle Anforderung erforderlicher Unterlagen
  • Aufsetzen der Entwicklungsumgebung (Server)
  • Installation obligatorischer Shop-Komponenten

Lösungen:

  • Automatischer Versand von Kick-Off-E-Mails
  • Eingabemasken für die Anforderung projektrelevanter Daten
  • vorkonfigurierte gehostete Entwicklungsumgebung

Projektumsetzung

Selten verläuft ein Projekt wie ursprünglich geplant. In der Regel erwartet den Auftragnehmer ein anstrengender Balanceakt. Auf der einen Seite soll sich der Kunde gut aufgehoben fühlen, auf der anderen Seite darf ihm auch keine Narrenfreiheit gewährt werden. eWoolution sorgt daher für entspannte Rahmenbedingungen.

Typische Zeitfresser:

  • unnötige Mehrarbeit aus Not oder Kulanz
  • Diskussionen bei Auslegungen der vereinbarten Leistungen
  • hoher Beratungsaufwand
  • Schlechte Zuarbeit - Projekt zieht sich

Lösungen:

  • geprüfter und standardisierter Projektrahmen
  • verbindliche Fair-Use-Policy für Endkunden
  • Outsourcing von Beratungsleistungen durch zentralen 24/7-Support
  • zeitsparende Enterprise-Lösungen (z.B. DropBox, Fotolia)

Projektabschluss

Spätestens kurz vor dem Ziel werden die wahren Machtverhältnisse dann deutlich: Durch die Zurückhaltung der Abschlusszahlung sitzt der Endkunde am längeren Hebel. Hierdurch kann er Bonus-Leistungen erzwingen, die nie vereinbart war’n. Für die Abnahme des Projekts lässt er sich zu guter Letzt auch noch genüsslich Zeit.

Typische Zeitfresser:

  • Abschlusszahlung als Druckmittel für Sonderleistungen
  • weitere Kontrollen und Endabnahme auf dem Kundenserver

Lösungen:

  • 100% Vorkasse
  • Umzug auf Kundenserver nicht erforderlich
  • Rechnungsstellung an eWoolution entfällt Dank Gutschriften

Nachbetreuung

One more Thing! – Anders als bei Apples Keynotes handelt es sich bei Web-Projekten meist um böse Überraschungen. Spätestens nach der zehnten “letzten” Frage sollte auch dem geduldigsten Anbieter bewusst werden, dass die Nachbetreuung kein Ende nimmt. Mit einem Verweis auf eWoolutions einzigartigen 24/7-Support entledigt man sich dieser Last sofort.

Typische Zeitfresser:

  • Rückfragen nach Projektende
  • als Fragen getarnte Gratis-Schulungen

Lösungen:

  • zentraler 24/7-Support für Endkunden

Optimierungsansätze

Planungssicherheit

Mehr qualifizierte Leads generieren

In den meisten Fällen muss man im Marketing zwischen Klasse und Masse abwägen. Den Wenigsten glückt die vertriebliche Quadratur des Kreises, mehr qualifizierte Leads ohne massigen Beifang zu generieren. Unsere kostenfreie Academy liefert Inspirationen und zeigt Wege, wie dies mit eWoolution gelingen kann.

Eine sinnvolle Ergänzung stellt die Verbreitung des Portfolios dar, durch die man eine größere Zielgruppe erschließt. Meist scheitert es aber an mangelnder Expertise oder schlichtweg Mut. eWoolution ermöglicht es dagegen vom Stand weg, selbst ohne Knowledge alle Leistungen anbieten zu können. So gelingt der Einstieg ganz ohne Angst vor Unerprobtem.

Abschlussquote erhöhen

Um einen Auftrag zu gewinnen, genügt es nicht, nur objektiv zu werben. Überzeugt man nicht auch auf Vertrauensebene fällt die Akquise schwer. Denn bekanntlich ist der Mensch ständig auf der Suche nach guten Gefühlen und dem Happy End.

Aus diesem Grund vergeben wir mehr als nur Zertifikate. Durch eine eigene Partner-Seite samt markantem Avatar ist der Vertrauensvorschuss schon gewiss. Abgerundet wird das Ganze durch starke Marketingunterlagen, kostenlose Workshops und persönliche Sales-Beratung durch Partner-Manager. Die preis-leistungsstarken Agenturpakete und die Strahlkraft von eWoolution sprechen ohnehin bereits für sich.

Leistungserfüllung gewährleisten

Wer getätigte Zusagen nicht einhalten kann, kommt schnell in die Bredouille. Darum ist es relevant, die Leistungserfüllung nicht nur fachlich, sondern auch in Punkto Ressourcen abzusichern.

Erforderliches Wissen bekommst du in Webinaren vermittelt und bei akuten Fragen steht unser Support-Chat an 365 Tagen im Jahr Rede und Antwort. Solltest du in einen Engpass geraten, kann die revolutionäre eWoolution Task Force fehlendes Knowledge oder Kapazitäten ausgleichen. Wenn du möchtest, agiert diese für deinen Kunden sogar unerkannt.

Zahlungserhalt sicherstellen

Bei Vorleistung ist man sofort zum Drahtseilakt verdammt. Du gibst Kredit und musst dennoch den Kunden stets hofier’n. Ist man auf das Geld stark angewiesen, merkt das der Kunde mit der Zeit. Mit dieser Macht voll ausgestattet, lässt er nach seiner Pfeife tanzen.

Bei eWoolution herrscht das Prinzip Vorkasse. So ist das Geld gleich auf dem Konto statt nur als Zahl auf dem Papier. Ohne einen Zahlungsausfall zu befürchten, lebt es sich entspannter.

Rechtlich absichern

Droht rechtliche Gefahr, kann man nur verlieren: Vom Ausgang völlig unabhängig verrinnt kostbare Zeit. Bei renitenten Kunden lenkt man daher meist ein. Davor gefeit ist niemand – auch sorgfältige Arbeit schützt nicht vor Querulanten.

eWoolution ist der Auftragnehmer gegenüber Kunden und bietet so mehr Sicherheit als jeder Rechtsschutz könnte. Kommt es zu Problemen, muss man sich um nichts sorgen.

Perspektivisch richtig aufstellen

Auf das richtige Pferd kann nur setzen, wer zu den passenden Erkenntnissen gelangt. Für Recherchen fehlt jedoch im Alltag meist die Zeit. Wer Trends verschläft, der läuft Gefahr, den Anschluss zu verlieren. Je schnelllebiger die Zeit, desto wichtiger ist es, dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein.

Das eWoo-Team horcht jeden Tag, wo die Zukunftsmusik spielt. So sind die Tipps, Plugins und Tools stets frisch und aktuell. eWoolution basiert auf WooCommerce und ist daher millionenfach bewährt. Schließ’ nun deine Wette ab: Auf den Champion des E-Commerce!

Butter bei die Fische!

Die Kosten einer Partnerschaft

Wie allseits bekannt sind Zeit und Geld sehr kostbar. Entscheidest du dich für eine Partnerschaft, wird dir weder das eine noch das andere genommen. Zu keinem Zeitpunkt musst du Zahlungen oder Verpflichtungen befürchten.

Keine Zeit

Es ist verständlich, wenn nicht über Nacht die Segel nach dem frischen Wind ausgerichtet werden können. Daher bietet dir eWoolution einen denkbar unkomplizierten Einstieg. Das Know-How kann neben dem Tagesgeschäft in kostenfreien Webinaren und Schulungen aufgebaut werden. Doch selbst kleine Wissenslücken müssen dich nicht davon abhalten, die ersten eigenen Projekte umzusetzen. Bei offenen Fragen, steht dir der 24/7-Support jederzeit als virtueller Partner zur Seite.

Falls deine Auslastung eine Einarbeitung jedoch unmöglich macht, lohnt sich eine Partnerschaft dennoch ab der ersten Sekunde. Vermittle konkrete Anfragen an eWoolution und erhalte 10% der erzielten Projektumsätze. Dies gilt natürlich auch für alle Leads, die für dich unattraktiv erscheinen oder deine Auslastung eine Umsetzung nicht zulässt.

Kein Geld

Die eWoolution-Partnerschaft kostet keine Aufnahmegebühr, keine Vermittlungsprovision und keinen Unkostenbeitrag. Dir wird zu keiner Zeit eine Rechnung gestellt und du niemals zu einer Zahlung aufgefordert. Im Gegenteil: Du profitierst neben den vielen aufgeführten Vorteilen auch von weiteren kostenfreien Leistungen.

  • gratis Partnerseite
  • gratis Avatar
  • gratis Webinare & Seminare
  • gratis Partner-Support
  • gratis 24/7 Tech-Support
  • gratis Leads

Die Projektvergütung

Vorsicht vor dem Milchmädchen

Konntest du einen Kunden gewinnen, folgt die Paketbuchung über deine Partnerseite. Sobald die Zahlung getätigt wurde, stehen dir sofort 90% vom erzielten Umsatz zu. Da die Auszahlung als Gutschrift erfolgt, entfällt eine unnötige Rechnungsstellung.

Bevor du jetzt den Kalkulator zückst und dich auf die Suche nach den übrigen Prozenten begibst, sei vor den Rechnungen à la Milchmädchen gewarnt: Genau wie 100 Prozent von nicht erzielten Umsätzen Einnahmen von null Euro bedeuten, sind 10% von mehr erzielten Umsätzen keine echte Ausgabe. Lasse dir von unseren Partner-Managern zeigen, weshalb eWoolution-Projekte niemals Kosten bedeuten!